Suche:
News

01.09.2020

BM-Wahl: 1. Frage – Antworten


Dr. Thorsten Hansen, Sandra Hillebrandt und Harm Olchers kandidieren für das Amt des Gemeindeoberhauptes auf Baltrum. Die Wahl findet am 20. September statt.

 

Erste Frage an die Kandidatin und die Kandidaten: 

"Was macht die Insel Baltrum in Ihren Augen so liebens- und lebenswert, dass Sie ihr Bürgermeister/ihre Bürgermeisterin werden wollen?"

 

 

 

Dr. Thorsten Hansen

 

Die Insel Baltrum mit ihrer natürlichen Ursprünglichkeit, dem weiten Strand, den Dünen und den menschlichen und tierischen Bewohnern und Gästen ist die schönste Insel der Welt. Ich will daran arbeiten, dass Baltrum für alle noch schöner wird.

Als Wissenschaftler will ich nach Jahrzehnten der Theorie in die Praxis gehen. Ich will die Bedürfnisse von Mensch und Natur in Einklang bringen und nachhaltige Ferienkultur und nachhaltiges Wirtschaften fördern. Baltrum soll klimaneutral und plastikfrei werden; Baltrum bietet ideale Bedingungen, da viele Konzepte wie Autofreiheit und CO2neutrale Müllabfuhr hier schon realisiert sind. Dabei will ich immer zuerst die Bedürfnisse der Menschen sehen und Zusammenhalt und Einigkeit fördern und stärken.

 

 

 

 

 

Sandra Hillebrandt

 

Für mich ist Baltrum die „kleine Insel mit dem großen Charme „ , der mich sofort gefangen genommen hat, als ich den ersten Fuß auf die Insel gesetzt habe. Baltrum hat alles, was ich so sehr liebe: Meer, Natur, Weite, Ruhe und nicht zuletzt die Autofreiheit!

 

 

 

 

 

Harm Olchers

 

Es sind die Baltrumer selbst und das gute Gefühl, hier zu Hause zu sein.

Es gibt keinen schöneren Ort, an dem Kinder sorgenfrei aufwachsen können.

Es sind die Gemeinschaft, die Überschaubarkeit, die kurzen Wege und dennoch die Ruhe, die wirklich gut tut.

Liebenswert ist außerdem die Insellage, die bei allen Gästen und auch bei Bewohnern trotz der kräftezehrenden Saison für eine gewisse Gelassenheit sorgt – die in aller Munde genannte „Entschleunigung“, die fast jeden trifft. Hier hat die bekannte ostfriesische Mentalität sicherlich einen bedeutenden Einfluss.

Lebenswert macht Baltrum auch das Miteinander und der persönliche Einsatz vieler Baltrumer in den zahlreichen Vereinen und Zusammenschlüssen mit dem gemeinsamen Ziel, das Leben auf der Insel und den Aufenthalt unserer Gäste aktiv mitzugestalten und noch attraktiver zu machen. Bestätigt wird das Engagement durch unsere vielen Stammgäste, die Jahr für Jahr auf die Insel kommen. Ebenso trifft dies auf viele langjährige Mitarbeiter zu, die nicht nur durch die Arbeit, sondern auch persönlich mit Baltrum und den Baltrumern verbunden sind.

Das alles macht Baltrum für mich so liebens- und lebenswert. Es ist der ganz besondere Charme unseres kleinen Eilands, den wir alle uns und unseren Gästen unbedingt erhalten sollten.

 


 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Fotos: S. Hinrichs (2), J. Olchers
Quelle: Dr. Thorsten Hansen, Sandra Hillebrandt, Harm Olchers