Suche:
News

01.08.2021

Moin Baltrum – neue Wählergruppe


MOIN Baltrum tritt bei den Kommunalwahlen 2021 an. Das Ziel der neuen Wählergruppe: ein lebens- und erlebenswertes Baltrum für alle! 
 
Mit einem schlichten „MOIN Baltrum“ wollen sich Inselbewohner parteipolitisch unabhängig für ihr Eiland einsetzen. Die neue Wählergemeinschaft wurde am 28. Juli 2021 vom Wahlausschuss auf Baltrum bestätigt. Sie besteht aus Insulanerinnen und Insulanern sowie Zugezogenen. Sie alle lieben Baltrum und wollen es zeitgemäß aber auch zukunftsorientiert gestalten - für alle Bewohnerinnen, Bewohner und Gäste. 
„MOIN Baltrum“ setzt auf die Erfahrungen geborener Insulanerinnen und Insulaner genau so wie auf die zugezogener Inselbewohnerinnen und -bewohner.
 
Aktiv und kreativ mitgestalten - dafür hat „MOIN Baltrum“-Gründungsmitglied Olaf Klün nach 35 Jahren Mitgliedschaft sogar die CDU auf Baltrum verlassen. „Es ist an der Zeit, die starre Führung und die Entscheidungen des bestehenden Rates aufzulockern. Die Inselpolitik muss endlich für alle lebendiger werden und auf die Bedürfnisse der jetzigen aber auch der heranwachsenden Generation eingehen.“, so Klün über seine Entscheidung, gemeinsam mit Ralf Olchers, Ben Hinrichs, Tim Bruns-Strenge und Constanze Gaiser eine neue Wählergemeinschaft zu gründen. 
 
„MOIN Baltrum“ steht also nicht nur für eine typisch ostfriesische Begrüßung, sondern auch für einen freundlichen Weckruf, Entwicklungen nicht zu verschlafen. 
Zu diesen Entwicklungen gehöre zum Beispiel auch eine Stärkung der Nebensaison. Viele neue Betriebe ergänzen inzwischen das Baltrumer Bild. Ein Ausbau der Nebensaison auf der Insel schaffe auch für sie höhere Einnahmemöglichkeiten. Gleichzeitig profitieren die Inselbewohner selbst von längeren Nutzungsangeboten, so die Wählergemeinschaft.
Nutzungsangebote für Kinder und Jugendliche sind ebenfalls Thema bei „MOIN Baltrum“. Über Jugendangebote dürfe nicht nur gesprochen werden. Abwarten genüge nicht. Die Wählergruppe bezieht sich hier zum einen auf den seit langem geplanten Betrieb eines Jugendclubs, der auf sich warten lässt, zum anderen aber auch auf die Schaffung eines kontinuierlichen Sportangebots durch einen nutzbaren Sportplatz und eine Parallelnutzung des Sindbads. 
Einstimmiges Fazit des Gründungsteams: „Wir investieren in die Insel- und Gästejugend und somit unsere eigene Zukunft.“
 
Mit „MOIN Baltrum“ tritt bei der Kommunalwahl am 12. September auf der kleinsten ostfriesischen Insel eine dritte Wählergruppe an. Vier Kandidaten von „MOIN Baltrum“ stellen sich zur Wahl des Gemeinderats.
 
Fragen/ Infos/ Kontakt:
Constanze Gaiser
Tel.: +49 (0) 151 68862769
Mail: constanze@dueneneck.net
 
MOIN Baltrum:
Olaf Klün
Westdorf 173 
26579 Baltrum


 

 

 


Autor: Constanze Gaiser
Quelle: Moin Baltrum