Suche:
News

08.04.2024

RISING-Studie


 

Pressemitteilung

 

2. Welle der RISING-Studie zu Resilienz, Gesundheit und Gesundheitsversorgung beginnt 

 

Hochschule erfasst Situation in der Region im Projekt „4N“ 

 

Emden – Umgang mit Veränderungen sowie Gesundheit, Resilienz und Gesundheits-versorgung in der Region erfassen – das ist das Ziel der so genannten RISING-Studie, die Team um Prof. Dr. Jutta Lindert vom Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit an der Hochschule Emden/Leer durchgeführt. RISING steht für „Resilient IndividualS in TransformING regions“ (Resiliente Individuen in sich wandelnden Regionen). Die Studie ist eines der Teilprojekte des Forschungsverbundes „Nordwest Niedersachsen Nachhaltig Neu (4N)“. In der deutschlandweit einzigartigen Studie werden Gesundheit und Krankheit im Kontext des Strukturwandels in der Region zu drei Zeiträumen in drei Erhebungswellen untersucht. Um Veränderungen des Umgangs mit Veränderungen, der Gesundheit und der psychischen Gesundheit sowie Veränderungen der Einflussfaktoren auf Gesundheit über die Zeit analysieren zu können, startete am 15. März 2024 die zweite Erhebungswelle. Jeder und jeder in der Region hat die Möglichkeit sich hörbar zu machen und sich an der Studie zu beteiligen. 

RISING ist in den vergangenen Monaten bereits auf große Resonanz in der Bevölke-rung gestoßen: es beteiligten sich 504 Personen. Das Durchschnittsalter der Befragten lag bei 50,9 Jahren, wobei ältere Menschen zwischen 60 und 69 Jahren mit 21,2% die größte Gruppe bildeten. Auch junge Menschen zeigten großes Interesse an der RISING-Studie (20,6%). Circa 19.5% der Teilnehmenden berichteten eine kardiovaskuläre Erkrankung – in ländlichen Regionen 23.6% und in städtischen Regionen 7.1%, ähnliche Unterschiede zwischen Regionen zeigten sich auch bei Depressionen. Das Studienteam um Frau Prof. Lindert wird die Ursachen für diese Unterschiede in der nächsten Welle weiter untersuchen. Unterstützt wird Frau Prof. Dr. Jutta Lindert bei den weiteren Erhebungswellen von Projektmitarbeitenden (u.a. Sarah Arndt und Felix Sisenop). 

 

Bis Mitte Juni können sich alle in der Region lebenden Menschen ab 18 Jahren an der Umfrage beteiligen. Es verschiedene Möglichkeiten, sich zu beteiligen.

 

Dies ist online unter www.hs-emden-leer.de/sl/rising-studie-2

sowie schriftlich per Fragebogen möglich.

 

Um den Fragebogen und einen frankierten Rückumschlag zu erhalten, können Interessierte eine E-Mail an rising@hs-emden-leer.de schreiben oder sich telefonisch unter 0152 04 11 17 62 melden. 

 

 

Emden, 8. April 2024 

Informationsschreiben RISING-Studie 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

wir freuen uns, Sie über die zweite Erhebungswelle der RISING-Studie („Resilient IndividualS in TranformING regions“ / „Resiliente Individuen in sich wandelnden Regionen“) informieren zu können. Bislang haben bereits mehr als 500 Personen an der RISING-Studie teilgenommen. 

 

Mittelgeber 

Die Studie wird vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) aus den Mitteln des niedersächsischen Vorab gefördert. Die RISING-Studie untersucht als Teilprojekt des Projektes 4N (Nordwest Niedersachsen Nachhaltig Neu, https://www.vier-n.de) Resilienz, Gesundheit und Gesund-heitsversorgung der Menschen, die in Nordwest Niedersachsen leben. 

 

Hintergrund von RISING 

Die Hochschule Emden/Leer (Studienleitung: Prof. Dr. Jutta Lindert) untersucht Resilienz, Gesundheit und Gesundheitsversorgung im Lebensverlauf in Nordwest Niedersachsen in drei Erhebungswellen. Insgesamt gibt es bisher nur wenige Studien in Deutschland, welche Resilienz, Gesundheit und Gesund-heitsversorgung mit mehreren Erhebungswellen erforschen. Deutschlandweit ist die RISING-Studie einzigartig, da sie im ländlichen Raum stattfindet. 

 

Ziele von RISING 

Ziel von RISING ist es, robuste und belastbare Daten zur gesundheitlichen Situation der ländlichen Bevölkerung in Niedersachsen den Menschen in Niedersachsen, Akteur*innen der Versorgung und Planung sowie der Politik zur Verfügung zu stellen. 

 

Erwartete Ergebnisse 

Es werden robuste Daten zu Resilienz, Gesundheit und Gesundheitsversorgung in Nordwest Niedersachsen zur Verfügung gestellt. Diese Ergebnisse können nicht nur zu mehr Wissen beitragen, sondern auch eine Handlungsgrundlage sein, um aktiv auf Transformationen zu reagieren.  

 



Link -> RISING Studie

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Quelle: Gemeinde Baltrum, Stephan Moschner

Weitere News

28.5.2024

Klasse 2000

Gesundheitsförderung an der Inselschule Baltrum...

28.5.2024

Fast trockenen Fußes

Juhuuu!!! Endlich! Nahezu problemloser Spaziergangdurch das anziehend satt ergrünte  Birkenwädch...

27.5.2024

Sem Seiffert im Doppelpack

Am 28.05. und 29.05. : Folk Rock und ein Kinderkonzert, Unterhaltung für Groß und Klein...

27.5.2024

OFI trifft sich auf Spiekeroog

Lösungsansätze für den Fachkräftemangel...

25.5.2024

Neue Foto-Datenbank

Wir haben unsere Sammlung von mehr als 1000 Impressionen der Insel überarbeitet und erweitert....

24.5.2024

Abschied II.

Kapitän Bernd Weihs sagt Tschüss!   Pressemitteilung der Reederei Baltrum-Linie...

24.5.2024

Socken fürs Museum

Ulla Völlmecke strickt für den Heimatverein...

24.5.2024

So weit, so gut

von Peter Puls...

23.5.2024

Pfingstfest im Museum

Gute Laune für den guten Zweck...

22.5.2024

Abschied

von Bernd Weihs, Kapitän der Baltrum II...

22.5.2024

Neues vom Strand

von Alexander Dombrowski...

21.5.2024

Ausblick: Kino nächste Woche

Das Inselkino Baltrum hat nächste Woche wieder schönes Programm....

21.5.2024

Schnelle Teichhühnchen

Mit großen grünen Füßen durchs Gelände.  ...

19.5.2024

Tolles Fest!

Das war ein schönes Pfingstfest rund um den Platz des Himmlischen Friesen...

19.5.2024

Pfingstwoche in der ev. Kirche

Gottesdienste, Andachten Musik!...

19.5.2024

PS-Heu-Society

von Peter Puls...

19.5.2024

Tone Fish för Kids

Konzert für Kinder in Onnos Kinnerspöölhus...

18.5.2024

Restaurant Sealords macht durch

Ab sofort kein Ruhetag mehr! ...

18.5.2024

Cobigolf für Inselkinder

Am Donnerstag waren elf Kinder der 1. bis 4. Klasse der Inselschule Baltrum mit ihrer Lehrerin Vivie...

17.5.2024

Pfingstsamstag startet Pipo wieder

Start in die Saison um 11 Uhr...

17.5.2024

40 Jahre Fisch im Ostdorf

Feldmanns Fischecke hat am Freitag wieder eröffnet. Jubiläum im Ostdorf...

17.5.2024

Nächste Woche geballte Baltrum-Kultur

Kino, ShantyChor, Inselbühne, Fleitjes, Nipptied...

17.5.2024

Pfingstfest steht

Es gibt auch ein Plakat! PDF downloaden, ausdrucken, aufhängen!...

17.5.2024

Schlüssel gefunden

abzuholen im Fundbüro im Rathaus...

16.5.2024

Und noch eine: Anbaden im Fernsehen

Sat 1 Regional berichtet über die Aufschüttung des Badestrandes und das Anbaden am Mittwoch, 15.5.24...


Alle Artikel des Jahres

Inselrundgang

Archiv


Volltextsuche:

Alle News der letzten 24 Jahre im Archiv:

2024
2023
2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001



7470 Artikel online verfügbar