Suche:
News

12.10.2021

ZVT: Kaffeetrinken


Gambia, Partnerland der 13. Zugvogeltage 2021

 
In dieser Woche heißt es Zählen, Beobachten und Weiterzählen! Wer wohl an der Küste und den Inseln die meisten Vogelarten aufweisen kann?!

 

Um das diesjährigie Partnerland Gambia besser kennenzulernen, gab es bei Sabine und Hans-Hermann Hinrichs (Nationalpark-Partner Oase), ein vom afrikanischen Gambia inspiriertes veganes Kaffeetrinken. Es wurde nicht nur der Gaumen verwöhnt, sondern zu Beginn in erster Linie das Auge. Liebevoll aufgetischt und dekoriert, da konnte die gute Laune bei den Teilnehmenden einfach nicht ausbleiben. Gut geschmeckt hat es außerdem auch noch, und nur zur Info: das Rote im Glas war/ist Malventee.

Karen Kammer (Nationalpark-Haus-Leiterin) begrüßte die Teilnehmenden, freute sich über den Gastredner Reno Lottmann (Künstler und Ornithologe), der mit launigen Worten und einer Diashow das Land Gambia, seine Bewohner und die Zugvögel den Anwesenden näher brachte. Viel von diesem Thema gibt es, was noch zu lernen wäre.

Heinz Ideus vom NLWKN und Nele, die ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr auf Baltrum verbringt, hörten den Ausführungen gespannt und interessiert zu.

Anschließend wurden die Ferngläser verteilt, weiter beobachtet und gezählt in der Natur, leider mit Regenkleidung. 


 

 

 


Autor: Bärbel Nannen
Fotos: Bärbel Nannen