Suche:
News

04.01.2021

Meeresleuchten


Warum ich nach Baltrum will

 

 

Ferien! Jetzt ist die Schule aus,

Gott sei Dank, endlich kann ich raus!

Nun sehe ich keine weiße Schulwand

sondern den schönen Baltrumer Strand.

 

Doch dieser Traum genügt mir nicht.

Schnell packe ich meine Sachen,

und fahre mit einem großen Lachen,

in das helle Baltrumer Sonnenlicht.

 

Die Unterkunft, da ist sie ja,

im Nu ist alles eingerichtet.

Als ich das Meer schon durchs Fenster sah,

hat mein Gehirn den Stress vernichtet.

 

Das Wasser ist so rein,

der Sand, der ist so fein,

die Möwen hüpfen über Gestein,

wie froh bin ich jetzt hier zu sein!

 

Die Insel ist sehr klein,

deshalb ist sie mein.

Überall wird man hier satt,

und läuft sich die Füße platt.

 

Es weht ein ruhiger Wind,

die Sonne lacht herab,

ein Schirm wird gerade aufgeflappt,

und freudig spielt ein Kind.

 

Abends lieg ich da und lausche,

die Augen schon halb zu,

dem schönen Meeresrauschen,

und finde meine innre Ruh.

 

Das Wasser ist so rein,

der Sand, der ist so fein,

die Möwen hüpfen über Gestein,

wie froh ich bin jetzt hier zu sein!

 

 

 

Jasmin Eigenrauch

Minden, Oktober 2019



Link -> De Fleitjes van Baltrum und das Meeresleuchten

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: s-press!
Quelle: Jasmin Eigenrauch | De Fleitjes van Baltrum