Suche:
News

09.09.2021

Drogenfund


25 Kilogramm Kokain auf Baltrum angespült

Norderneyer Zeitung


Baltrum/mr – Erneut ein spektakulärer Fund auf einer Ostfriesischen Insel. Dieses Mal handelt es sich um Drogen, und zwar in nicht unerheblichem Umfang. Erst vor ein paar Tagen war ein Tauchroboter auf Norderney angetrieben worden, dessen Besitzer sich bislang nicht gemeldet hat.


Wie Recherchen der Norderneyer Zeitung ergaben, haben Spaziergänger am Strand von Baltrum am Freitag, 27. August, 25 Kilogramm Kokain gefunden. Dies bestätigte am Morgen die Pressesprecherin der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, Wiebke Baden. Die Drogen hätten sich in einem Seesack befunden.
Der Marktwert liegt bei gut zwei Millionen Euro, pro Gramm geht man bei guter Qualität von 75 bis 90 Euro aus, heißt es.


Einen Zusammenhang mit dem Sinken des Segelboots vor der Insel, bei dem am Abend vor dem Auffinden der Drogen ein junger Mann ums Leben gekommen ist, sei nicht herzustellen. Die Ermittlungen dauern an.


Zuletzt waren 2017 elf Päckchen mit Kokain auf Borkum, Baltrum und Norderney gestrandet.



Link -> Norderneyer Zeitung bei Facebbok

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: Sabine Hinrichs
Quelle: Manfred Reuter, Norderneyer Zeitung