Suche:
News

10.09.2021

Drogenfund II.


Ein etwas anderer Fund

 

Die Feuerwehr Baltrum wurde durch den Bauhof der Insel am 27. August 2021 über verschiedene Anspülungen am Strand informiert, worauf sich das Mehrzweckfahrzeug der Inselfeuerwehr mit zwei Mann Besatzung zum Strand begab, um diese zu bergen.

 

Eine der sichergestellten Dinge war ein großer, wasserdichter Seesack, in dem sich einige Päckchen befanden, welche zusätzlich wasserdicht verpackt waren.

 

Bereits 2017 wurden elf solcher Päckchen auf Borkum, Norderney und Baltrum angespült, erinnerte man sich und informierte umgehend die Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland wie auch die Polizei über den ungewöhnlichen Fund.

 

Die Beamten der Polizei-Station Baltrum schauten nicht schlecht, als die Feuerwehr Ihnen den Sack mit 25 Päckchen zur Beweissicherung übergaben.

 

Die Vermutung der Feuerwehr, dass es sich um Kokain handeln könnte, wurde von den Beamten bestätigt. Der Fund wurde umgehend von der Polizei ans Festland verbracht.

 

Im Falle eines Fundes solcher Päckchen rufen Sie bitte die zuständige Polizeidienststelle an und teilen Sie den Fundort mit. Es wird dringend darauf hingewiesen, dass die unbefugte Mitnahme der Päckchen strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen wird.

 




 

 

 


Autor: Alexander Gutbier-Wach
Fotos: Alexander Gutbier-Wach
Quelle: FFW Baltrum