Suche:
News

13.09.2021

Zugvogeltage: Flötenwattwanderung


Normalerweise braucht es zu einer Wattwanderung keiner großen Vorbereitungen, außer sich kleidungstechnisch bestmöglich auf das Wetter und den Untergrund abgestimmt auszurüsten. Doch Baltrums Nationalpark-Haus-Leiterin Karen Kammer hält für die Zugvogeltage eine ganz besondere Wattwanderung bereit: Eine Flötenwanderung! Und damit es ein bisschen schön klingt, kann, darf, soll man ein kleines Lied einstudieren, oder aus der Erinnerung hervorzaubern:

"Alle Vögel sind schon da!"

Vielleicht macht die eine oder andere Flötenfreundin und der Flötenfreund mit oder kommt zur Insel, hier also schon einmal die Einladung!

 

Denn am Mittwoch, dem 13. Oktober 2021 geht es zur

Wattwanderung mit Flöten


"Mit Gummistiefeln an den Füßen und einer Blockflöte in der Hand wandern wir ins Watt. Dort spielen wir zu Ehren unserer Zugvögel gemeinsam „Alle Vögel sind schon da“ und erfahren nebenbei allerhand Wissenswertes über Amsel, Drossel, Fink & Star sowie über die Watvögel. Nutzen Sie die kleinen Pausen, die uns Corona beschert, und üben Sie zu Hause das Lied – damit erfreuen Sie Ihre Nachbarn und läuten gute Laune ein!

Um die Vögel nicht zu stören, bringen Sie möglichst Ihre tiefste Flöte*** mit, damit es ein sanftes Ständchen wird.

Anmeldung zu den Öffnungszeiten im Nationalpark-Haus (Tel.: 04939 469 oder per Email an nlpe.baltrum@gmx.de). Bitte wetterfeste Kleidung, Gummistiefel und (Block-)Flöte mitbringen."

 

(*** Karen meint bestimmt nicht Subbässe...)


Wann:
13.10.2021 - 11:00
Dauer:
1,5 Stunden
Treffpunkt:
Nationalpark-Haus Baltrum
Haus Nr. 177
26579 Baltrum

Es handelt sich um eine Wattwanderung, der Weg ist sehr uneben und nicht barrierefrei – die Wattführerin achtet darauf, dass es nicht schlickig wird.

Die Streckenlänge beträgt etwa einen Kilometer.

 

Kosten:
Kinder bis 12 Jahre 4 Euro, Erwachsene 6 Euro



Link -> Das ganze Programm der diesjährigen Zugvogeltage im Internet, hier Baltrum

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: Sabine Hinrichs (Archiv 2015)
Quelle: Zugvogeltage | Nationalpark-Haus Baltrum