Suche:
News

07.10.2021

13. Zugvogeltage


Am Sonnabend starten die 13. Zugvogeltage. Das Nationalpark-Haus Baltrum, das Nationalpark-Haus Dornum, Ornithologe Reno Lottmann, das Inselkino, die evangelische Kirche, Nationalpark-Wartin Bärbel Nannen, Cartoonist Denis Metz und Hinrichs' Oase bieten verschiedene Veranstaltungen rund um das Thema Vogelzug an. Das Partnerland ist in diesem Jahr Gambia, die Brandseeschwalbe der Leitvogel.

Bei den meisten Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.

Alle Veranstaltungen, Infos und Preise siehe Link unten.

 

 

Eins, zwei, drei, ganz viele … – Start des Zugvogeltage-Aviathlons für Baltrum

Das Wattenmeer ist essentiell als Zwischenstopp auf dem Ostatlantischen Zugweg. Rund zwei Millionen Zugvögel rasten hier im Frühling und Herbst, um sich das Bio-Flugbenzin für die nächste Etappe anzufressen. Diese wollen gezählt sein – keine Sorge, wir zählen keine ganzen Schwärme, sondern halten Ausschau nach möglichst vielen verschiedenen Arten. Je mehr Arten, desto besser – schließlich möchte auch Baltrum mal den Zugvogeltage-Aviathlon gewinnen!
Anmeldung zu den Öffnungszeiten des Nationalpark-Hauses (Tel.: 04939 469 oder per Email an nlpe.baltrum@gmx.de). Bitte wetterfeste Kleidung und Fernglas mitbringen.
Wann:  9.10.2021 - 8:00 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
Treffpunkt:  Nationalpark-Haus Baltrum
Die Strecke führt etwa 1 km rund um den Westkopf. Der Weg ist fast ausschließlich mit flachen Steinen gepflastert. Es gibt in regelmäßigen Abständen Sitzgelegenheiten.

 

Kleine Rätsel-Safari „Nomen est Omen“ um das Nationalpark-Haus

An der Veranstaltungstafel vor dem Nationalpark-Haus gibt es Postkarte und Stift, dann geht's los: Rund um das Nationalpark-Haus gibt es 6 Stationen mit Rätseln über die Namen von Zugvögeln. Fotos "unserer" Zugvögel von Baltrums Naturfotografin Bärbel Nannen beherbergen jeweils eine Quizfrage mit 3 Lösungsvorschlägen. Aus der richtigen Lösung wird jeweils ein Wort gebraucht, die Aneinanderreihung der Wörter ergibt am Ende das gesuchte Lösungs-Sprichwort. Postkarte mit Lösung und Kontaktdaten in den Kasten an der Veranstaltungstafel einwerfen. Am Sonntag, 17.10. wird um 17 Uhr eine Postkarte ausgelost (die Person, die gewonnen hat, wird schriftlich benachrichtigt). Der Gewinn: Eine kostenlose kleine Wattwanderung für die Familie & Freunde der Person, die gewonnen hat (Wunschtermin nach Absprache).
Dauer: selbstbestimmt

Wann: 09.10.2021 - 10:00 bis 17.10.2021 - 17:00
Treffpunkt: Nationalpark-Haus Baltrum

 

Wattolympiade
Wir messen unsere Kräfte in Zugvogeldisziplinen – mit viel Spaß!
Wann 10. Oktober 2021

Auf Vogelkiek für Beginner
Das Einmaleins des Vogel-Beobachtens, gespickt mit allerhand Wissenswertem.
Wann 10. Oktober 2021

Wanderung durch den wilden Osten
Vogelbeobachtung im wilden Osten der Insel – mit selbst mitgebrachtem Picknick beim Blick auf die großen Vogelschwärme.
Wann 11. Oktober 2021

Film "Atem des Meeres" mit kurzer Abendandacht
Nach einer kurzen Andacht wird der Film "Atem des Meeres" gezeigt. Im Anschluss daran beantwortet das Nationalpark-Haus Fragen.
Wann 11. Oktober 2021 um 20.15 Uhr im Haus des Gastes

Der Film "Atem des Meeres" nimmt seine Zuschauer:innen mit auf eine atmosphärische Reise durch den Jahresgang im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer, das sich von den Niederlanden über Deutschland bis nach Dänemark erstreckt. Der Film zeigt passend zu den Zugvogeltagen viele wunderbare Natur- und Vogelaufnahmen und dokumentiert das Leben der Menschen vor Ort. Zudem werden auch kritische Aspekte dargestellt. Die Inselpastorin Anna Henken und der Inselpastor Johannes Heiber leiten den Abend mit einer kleinen Andacht ein.

Im Anschluss steht das Nationalpark-Haus für Fragen und Diskussion zur Verfügung.

Die Einnahmen des Abends kommen als Spende dem Nationalpark-Haus Baltrum zu Gute - vielen Dank an die Pastoren, Ralf Plate (Inselkino Baltrum) und dem Filmverleih RealFiction für diese Unterstützung!
Anmeldung unter www.inselkino-baltrum.de.

Von Gambia inspiriertes vegetarisches Kaffeetrinken mit anschließender Vogelexkursion
Nationalparkpartner Oase präsentiert vegetarische Nettigkeiten aus Gambia, anschließend Start zur Vogelexkursion.
12. Oktober 2021 um 15 Uhr in Hinrichs' OASE im Ostdorf, Haus Nr. 187

Während Sabine und Hans-Hermann Hinrichs (Nationalparkpartner Oase) unseren Gaumen mit Leckerbissen aus Gambia verwöhnen, entführt uns Reno Lottmann mit Bildern in das diesjährige Partnerland der Zugvogeltage: Gambia. Während des Essens können erste Fragen rund um Zugvögel an die Experten gestellt werden. Nachdem wir uns gestärkt haben, beginnt die Exkursion zu den Baltrumer Vögeln – hier ist der ein odere andere zu sehen, der seinen Winter in Gambia verbringt. Vielleicht auch eine verspätete Brandseeschwalbe, die im Sommer ihren Nachwuchs auf Baltrum groß zieht und im Winter afrikanische Gebiete bevorzugt? Reno Lottmann (Ornithologe), Heinz Ideus (Dünen- & Vogelwart des NLWKN) und Bärbel Nannen (Baltrumer Naturfotografin und ehrenamtliche Nationalparkwacht) plaudern aus dem Leben der Zugvögel.
Anmeldung bis zum 10.10. im Nationalpark-Haus zu den Öffnungszeiten (Tel.: 04939 469 oder per Email an nlpe.baltrum@gmx.de). Bitte wetterfeste Kleidung und Fernglas mitbringen.


Wattwanderung mit Flöten
Mit der Blockflöte unter dem Arm geht es ins Watt, um den Zugvögeln ein Ständchen zu bringen.
13. Oktober 2021 um 11 Uhr ab Nationalprk-Haus

Dünenführung aus Zugvogelsicht
Eine entspannte Wanderung durch die Dünenlandschaft Baltrums – auf der Suche nach Zugvögeln.
 13. Oktober 2021

Wer zu spät kommt… – Vortrag von Reno Lottmann zu den Auswirkungen des Klimawandels auf Zugvögel
Auswirkungen des Klimawandels auf unsere Zugvögel.
13. Oktober 2021 um 20 Uhr im NPH#

Mit jedem Jahr wird der menschengemachte Klimawandel offensichtlicher. Aber welche Auswirkungen habend die mit dem Wandel verbundenen Änderungen auf Zugvögel? Als Kosmopoliten sind Zugvögel in ganz verschiedenen Welten Zuhause. Entsprechend werden sie gleich an mehreren Orten mit den Folgen des Klimawandels konfrontiert. Wie werden sie mit dem Anstieg des Meeresspiegels zurechtkommen? Wie reagieren sie auf die steigenden Temperaturen im Brutgebiet? Was für Folgen hat die zunehmende Trockenheit in vielen Überwinterungsgebieten? Reno Lottmann, Künstler und Ornithologe, gibt einen Überblick über den Stand der Forschung, informiert über Gefahren, aber auch über Strategien der Vögel, dem Wandel zu begegnen. Das Wattenmeer als „Knotenpunkt“ des Ostatlantischen Zugwegs steht dabei im Zentrum der Betrachtungen.
Anmeldung zu den Öffnungszeiten im Nationalpark-Haus (Tel.: 04939 469 oder per Email an nlpe.baltrum@gmx.de).

 

 

Viecher die auf Friesen starren – Zugvögel in Cartoons
Cartoonzeichen-Crashkurs mit dem Baltrumer Cartoonisten Denis Metz
14. Oktober 2021 ab 10 Uhr im Nationalpark-Haus

Dass Zugvögel durchaus eine komische Seite haben können und den Tieren wie deren menschlichen Beobachtern ein großes Potential an Cartoon-Ideen innewohnt, wollen wir in diesem Workshop unter Beweis stellen. Es geht um Humor. Zeichnen lernen kann man in drei Stunden nicht, darum sind gewisse zeichnerische Kenntnisse hilfreich, aber nicht zwingend nötig – Mut, nicht zeichnen zu können, es aber trotzdem zu tun, ist wichtiger!
Begrenzte Anmeldezahl, bitte bis zum 10.10.2021 unter mail@schnabulak.de anmelden.


Morgenandacht zu den 13. Zugvogeltagen
bei der auf Zugvögel und den Vogelzug eingegangen wird.
14. Oktober 2021 um 10 Uhr in der ev. Inselkirche

"Wir tragen die Verantwortung für Gottes Schöpfung“ – ein Leitsatz aus der Bibel, den die Pastorin Anna Henken bei dieser Morgenandacht besonders für den Natur- und Zugvogelschutz auslegt. 

Kenai und die hohen Dünen

eine aufregende Zugvogelgeschichte in bewegten Bildern
Eine lustige und spannende Bildergeschichte über die Abenteuer eines Zugvogel auf der Reise nach Afrika. 
15. Oktober 2021 um 15.30 Uhr im Nationalpark-Haus

Anmeldung erforderlich, Kinder bis 12 Jahre 4 Euro, Erwachsene 6 Euro

Wattquerung Baltrum–Neßmersiel für Inselgäste: Wer frisst hier wen?
Wir wandern durch die freigelegten Wattflächen von der Insel zum Festland und legen dabei ein besonderes Augenmerk auf die Vögel und deren Leibspeise. Am Abend bringt die Fähre Sie zurück auf die Insel.
16. Oktober 2021 von 13.30 bis 18.45 Uhr

Teilnahme nur mit Anmeldung im Nationalpark-Haus Dornumersiel oder telefonisch unter 04933 1565 bzw. 0172 4318580.
Am Treffpunkt beim Nationalpark-Haus Baltrum erwartet Sie Wattführerin Melissa Hartkopf.


Tatort Watt
Kleine Wattwanderung, die sich auf Spuren von Vögeln fokussiert
16. Oktober 2021

Wattquerung Baltrum–Neßmersiel für Inselgäste: Wer frisst hier wen?
Wir wandern durch die freigelegten Wattflächen von der Insel zum Festland und legen dabei ein besonderes Augenmerk auf die Vögel und deren Leibspeise. Am Abend bringt die Fähre Sie zurück auf die Insel.
17. Oktober 2021 von 15.00 bis 19.45 Uhr
Teilnahme nur mit Anmeldung im Nationalpark-Haus Dornumersiel oder telefonisch unter 04933 1565 bzw. 0172 4318580.
Am Treffpunkt beim Nationalpark-Haus Baltrum erwartet Sie Wattführerin Melissa Hartkopf.

 

 

 



Link -> Zugvogeltage Programm Baltrum

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: ZVT
Quelle: www.zugvogeltage.de