Suche:
News

20.11.2021

Die Arztpraxis informiert


Die Arztpraxis Baltrum informiert zur aktuellen Situation und zum weiteren Vorgehen im Hinblick auf Impfungen gegen Covid -19:

 

Eine Auffrischimpfung (Booster) erhalten von uns alle, deren Zweitimpfung mindestens sechs Monate zurückliegt oder wer mit dem Impfstoff der Firma Johnson&Johnson geimpft wurde – unabhängig vom Alter.

 

Alle, die bereits von uns geimpft wurden und deren Impfung entsprechend lange zurückliegt, werden von der Arztpraxis telefonisch zu einem zeitnahen Impftermin eingeladen. Bei terminlicher Verhinderung wird im Rahmen dieses Telefonats ein möglicher Ausweichtermin vereinbart.

 

Aufgrund der derzeit rasant ansteigenden Infektionszahlen sind wir bemüht, die Booster-Impfungen so schnell wie möglich anzubieten. Bitte sehen Sie daher von Telefonanfragen ab. Wir melden uns bei Ihnen.

 

Natürlich bieten wir auch wieder Erstimpfungen für alle Personen ab 12 Jahre an.

Hier freuen wir uns auf Ihre Anmeldung!

 

(Arztpraxis Tel. 04939 914010, montags bis freitags 10 bis 12 Uhr)

 

Derzeit verwenden wir sowohl für die Booster-Impfungen als auch für die Erstimpfungen ausschließlich den Impfstoff der Firma Biontech/Pfizer.

 

Impfungen für Gäste können wir aufgrund des großen Andrangs derzeit nicht anbieten. Bitte haben Sie Verständnis.

 

Ob geimpft oder ungeimpft – bitte beachten Sie jetzt wieder konsequent die bekannten Hygieneregeln, insbesondere Abstandhalten und Mund-Nasen-Bedeckung. Bei grippeähnlichen Symptomen, Fieber, Magen-Darm-Beschwerden, Geschmacks- und Geruchsverlust oder nachweislichem Kontakt zu infizierten Personen lassen Sie sich bitte testen. In der Arztpraxis nur nach telefonischer Voranmeldung.




 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: Sabine Hinrichs
Quelle: Arztpraxis Baltrum