Suche:
News

24.11.2021

B-L nur noch mit 3G


Informationen der Reederei Baltrum-Linie zur 3G-Regelung bei der Fährüberfahrt:

 

 

Sehr geehrte Fahrgäste,

 

mit der Verabschiedung des neuen Bundesinfektionsschutzgesetzes gilt ab Mittwoch, dem 24. November 2021, auch für die Fährlinie Neßmersiel – Baltrum – Neßmersiel, sowie für die Buslinie Norden – Neßmersiel – Norden die 3G-Regel – Geimpft, Genesen oder Getestet. Unsere Fahrgäste sind dazu verpflichtet, entsprechende Nachweise mit sich zu führen und auf Verlangen vorzuweisen. Sofern unsere Fahrgäste nicht geimpft oder genesen sind, müssen sie bei der Nutzung der Fahrgastschiffe oder des Busses der Reederei Baltrum-Linie GmbH einen Nachweis über einen negativen, bestätigten Antigen-Schnelltest vorweisen; dieser darf bei Fahrtantritt nicht älter als 24 Stunden sein.

 

Ausgenommen von diesen Kontrollen sind Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr.

 

Weiterhin gelten selbstverständlich die übrigen Hygieneregelungen:

 

                Maskenpflicht (medizinische Maske/FFP2-Maske)

                Abstandsregelneinhalten (mind. 1,5 m)

                Regelmäßiges Händewaschen und -desinfizieren

 

Weitere Reglungen der Niedersächsischen Corona-Verordnung (gültig ab 23.11.2021) bleiben hiervon unberührt.

 

Wir bitten Sie hiermit, angesichts der angespannten Lage um Unterstützung und Rücksichtnahme auf Ihre Mitreisenden und unser Personal und möchten Sie bitten, sich der Situation entsprechend zu verhalten.

 

Wir wünschen unseren Fahrgästen eine gute Reise und einen angenehmen Aufenthalt.

 

Bleiben Sie gesund.

Ihr Team der Reederei Baltrum-Linie

 

 

 


 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Fotos: Sabine Hinrichs
Quelle: Reederei Baltrum-Linie