Suche:
News

09.05.2022

Eichelhäher auf Baltrum gesichtet


Seit ein paar Tagen hat Anja Dembski bei ihrem Vogelfutterhaus im Garten auf Baltrum immer wieder einen Eichelhäher zu Besuch. Es ist ein auffällig hübscher Vogel, vor allem mit den leuchtend blau und schwarz gestreiften Federn an den Flügeln und den blauen Augen.

 

Auf Nachfrage bei Karen im Nationalpark-Haus handelt es sich wohl um einen „Irrgast“ und ungewöhnlich für diesen Vogel.

 

Irrgast (zuweilen auch Ausnahmegast genannt) ist ein vogelkundlicher Fachbegriff.

Darunter sind Arten zu verstehen, die gelegentlich in Gebieten erscheinen, die weit von ihren eigentlichen Brutarealen, Zugwegen und Überwinterungsgebieten entfernt sind.

 

Wie dem auch sei: Es scheint auch dem Eichelhäher auf der Insel Baltrum zu gefallen.

 

Hier einige Fotos, welche uns Anja zur Verfügung gestellt hat, damit wir alle uns an der Schönheit dieses Vogels erfreuen können:

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 


Autor: Dennis Jost
Fotos: Anja Dembski
Quelle: Anja Dembski