Suche:
News

02.09.2023

Watt mit Ecki


Das an und für sich insektenarme Inselwatt bekam am Freitag Besuch von einem Schwarm Bienen mit einem Imker

 

Am Freitagnachmittag ging es mit einer illustren Truppe in das Baltrumer Wattenmeer. Egbert Behrends kennt das Watt wie seine Hosentasche: 25 Jahre lang befuhr er es als Kapitän auf der Baltrum I und begutachtete Priele, Fahrwasser, Sandbänke und die Tierwelt "von oben", und seit vergangenem Jahr beläuft er es als Wattführer und sieht das Ganze nun quasi "von unten". Der gebürtige Dornumer, der heute auf Baltrum lebt, kannte das Watt natürlich auch schon als Kind hinter dem Deich, und so darf man stets hoffen, dass er bei seinen Wattwanderungen aus reichem Erfahrungsschatz zu plaudern versteht.

So dachten auch einige Insulanerinnen – und sie bekamen natürlich recht. Ecki hatte auf Nachfrage für den 1. September die Baltrumer Damenwelt zu einer Extra-Wattwanderung eingeladen, der letztlich zwar nicht alle folgen konnten, doch ein gutes Dutzend spazierte mit dem Wattführer vom Verhungernix aus hinaus auf den feuchten Meeresgrund.

Der Anblick einiger Damen hatte zuvor schon im Dorf Aufmerksamkeit erregt, leuchteten doch gelbe Fühler, beringelte Arme und Beine und gelb-schwarze Tutus von den Inselfahrrädern (und das sollte nichts mit einer Fußballmannschaft zu tun haben). Es war eine Schnapsidee nach dem Eiländerkonzert neulich, denn man wollte solch ein seltenes Ereignis nicht ohne eine Portion Glanz und Gloria passieren lassen. Ein bisschen ernster Hintergrund sei aber auch dabei, versicherten die Ladys, denn sie sollten/wollten durchaus auf das Insektensterben aufmerksam machen, wiewohl dies ein Gesprächsstoff wurde, der sich wie ein roter Faden den ganzen Nachmittag durchzog. Kurz und gut, die Mädels kamen im Bienenkostüm, und vier Damen aus Hesel, die mit von der Partie waren, taten es ihnen fröhlich gleich (denn es waren ja noch ein paar Kostüme wegen der verhinderten Summsen übrig geblieben). Den Wattführer, den verkleideten sie als Imker – ein immerhin mückensicheres Kostüm, was in diesen Tagen ja nicht unwesentlich ist, wenn auch mit eingeschränktem Seefeld – Ecki sagte "Horizont".

Es ging also bunt in das von der Sonne beglänzte Inselwatt. Herrlichstes Wetter, beste Bedingungen, kaum Wind, fröhliches Schnattern, nein Summen, humorige Wissenshäppchen, lustige Geschichten, natürlich gab es auch Seemannsgarn!

Ins Watt sollte jeder ab und zu gehen, der hier Urlaub macht oder hier lebt, es gibt nichts Entspannenderes und Spannenderes sowie eine ganz neue Sicht auf die Dinge wie auf die Insel von der Südseite aus. Das geht bei jedem Wetter, und wer jetzt noch einmal mit Ecki ins Watt will, kann das am Montag tun, denn dann ist das seine letzte Wattwanderung für dieses Jahr. Anmeldung siehe Link unten.

Der Ausflug war also nicht nur lehrreich, gesund und schön, sondern in jeder Hinsicht auch inspirierend. Als alle wieder am Verhungernix waren, saßen dort zufällig die Eiländer (womit sich ein Kreis schloss) und gaben ein Stück aus ihrem sonnigen Repertoire acapella für die begeisterten Insulanerinnen und die überraschten Heselerinnen zum Besten, berichteten von ihren Insektenhotels (womit sich noch ein Kreis schloss) und wer dort wohnen darf, und wer nicht... (Schluss mit der Kreiserei).

Kurzum, ein wunderschöner Nachmittag! Danke, Ecki! Es war uns ein Vergnügen!

 

 



Link -> Wattwandern mit Ecki

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Fotos: Sabine Hinrichs

Weitere News

25.9.2023

Ein Dank von Heribert

Heribert Müller wurde 90...

25.9.2023

Heute: Eiländers bei Pipos

Spontaner allerletzter Abend mit Musik am Strand an der Surfbude...

23.9.2023

Kunst mol kieken!

So, Mo, Di: Schmuck, Bernstein und mehr im Alten Ostdorf N° 27...

23.9.2023

Ereignis im Seehund

Wegen Hochtied nächste Woche geschlossen: Di, Mi, Do und Fr-Mittag....

23.9.2023

Samstag: Karaoke-Party

Sonnabend, 23. 9.2023 ab 21 Uhr in der Kleinen Freiheit...

21.9.2023

Schulpraktikum im Klabautergarten

Lientje Otto hatte eine gute Zeit – Einladung ins Fresena...

21.9.2023

Vortrag: Stille Entzündungen

Sonnabend, 23.9.23 um 20 Uhr im Haus Meeresgruß, Westdorf N° 20...

20.9.2023

Inselcup 2023

Mit gemischten Gefühlen kehrten die Fußballer des KSV vom diesjährigen Inselcup-Turnier zurück....

20.9.2023

Lesung aus zwei Inselromanen

Winfried Picard liest am 27.9.23 um 20 Uhr im Nationalpark-Haus...

19.9.2023

Erdung

Seminar am Freitag, 22.9.23 um 12 Uhr im Nationalpark-Haus Baltrum...

18.9.2023

Pipos letzte Runde

Pipos Surfbude hat noch bis kommenden Sonntag auf...

14.9.2023

Inselmagazin BaltrumTied

Anzeigenschluss 25. September...

12.9.2023

Traumhafter Herbst

zum Genießen – von Peter Puls...

9.9.2023

Fit for Family

Sonntag im Spielhaus 15 bis 17 Uhr...

9.9.2023

Samstag Party im Heimathafen

Sonnabend, 9.9. ab 22:30 Uhr...

8.9.2023

Party bei Pipos SurfBude

Ab 15 Uhr Freitagnachmittag Spätsommer-Party...

7.9.2023

Museumsfest

Strahlender Sonnenschein und Sommerhitze...

6.9.2023

Hinweise für Anglerinnen und Angler

Bekanntgabe der Gemeinde Baltrum...

6.9.2023

Inselabend im September

Volle Kraft voraus im Haus des Gastes...

6.9.2023

Donnerstag Eiländer bei Uschi

Donnerstag, 7.9.2023 ab 17 Uhr...

4.9.2023

Baltrumer Babytiger

Vier entzückende Babykatzen suchen ein Zuhause....

4.9.2023

Im Osten nichts Neues?

Doch: Abwechslungsreiche Idylle – von Peter Puls...

3.9.2023

Das Bild zum Sonntag

Neulich bei Vollmond ...

2.9.2023

Heute Sommerabschlussfest

Die Inselfreunde Baltrum feiern heute noch einmal eine Strandparty ...

2.9.2023

Uschis Strandgutaktion

Montag, 4. September ab 14 Uhr Müllsammelaktion bei Uschis Beachclub...


Alle Artikel des Jahres

Inselrundgang

Archiv


Volltextsuche:

Alle News der letzten 23 Jahre im Archiv:

2023
2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001



7079 Artikel online verfügbar